Bau- / Holz- / Farbtechnik 
und Gartenbau

Maurer

Maurer/-in

In diesem Beruf geht es um die Herstellung von Mauerwerk und Betonteilen. Zusätzliche Arbeitseinsätze bei Firmen (Arbeitspraktika), sowohl bei der Ausbildung zum/r Maurer/in als auch zum/r Baufachwerker/in finden statt. Wir beschulen die ersten 2 Jahre der Ausbildung.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungs-
  • gesetz (BBiG)
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Abschluss: Gesellenprüfung vor der HwK

Hochbaufacharbeiter/-in

In diesem Beruf durchläuft ein/e Auszubildende/-r eine inhaltlich etwas vereinfachte Ausbildung im Vergleich zum Maurer. Insbesondere die theoretischen Inhalte sind reduziert worden.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 66 BBiG)
  • Ausbildungszeit: 2 Jahre
  • Abschluss: Facharbeiterprüfung vor der HwK
Baufachwerker
Schreiner

Schreiner/-in

Der Schreiner von heute weiß nicht nur mit Hobel und Säge umzugehen. Er plant und fertigt seine Werkstücke mit Hilfe moderner Technik wie CAD und CNC. Auch lernt er ein Kundengespräch zu führen, zu beraten und Planungs- und Fertigungsergebnisse zu präsentieren.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Gesellenprüfung vor der HwK

Fachpraktiker/-in für
Holzverarbeitung

Der Holzfachwerker durchläuft eine etwas entzerrte Ausbildung im Vergleich zum Schreiner. Insbesondere die theoretischen Inhalte sind reduziert worden.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 66 BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Facharbeiterprüfung vor der IHK
Holzfachwerker
Maler

Maler/-in und Lackierer/-in

In dieser speziellen Ausbildungsrichtung lernen die Schüler/-innen erwerben die Schüler das Wissen über alle Formen der Innenraumgestaltung, aber auch Wissen über Fußbodenverlegearbeiten, Vergoldungen, Verputzarbeiten, Anbringen von Wärmedämmverbundsysteme, Betreiben von Denkmalpflege, Ausführen von Auto- und Metalllackierungen, Gerüstbauarbeiten und Fassadengestaltungen.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Gesellenprüfung vor der HwK

Fachwerker/-in im Maler- und Lackiererhandwerk

In dieser speziellen Ausbildungsrichtung lernen die Schüler/-innen ähnliche Inhalte, wie der die Maler- und Lackierer/-innen. Das Anforderungsniveau ist nur etwas erleichtert.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 66 BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Facharbeiterprüfung vor der HwK
Malerfachwerker
Objektbeschichter

Bauten- und Objektbeschichter/-in

In dieser Ausbuildungsrichtung lernen die Auszubildenden 

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Gesellenprüfung vor der HwK

Gärtner/-in Fachrichtung Garten-und Landschaftsbau

In diesem Beruf erfahren die Schüler/-innen Grundlegendes über Aufbau und Lebensweise der Pflanzen. Das Wissen um die richtige Ernährung der Pflanze gehört ebenso zum Grundwissen wie die Bodenkunde und die Vermessungstechnik. Alle Lerninhalte werden praktisch vertieft. In den Jahrgangsstufen 11 und 12 liegt der Schwerpunkt im Erlernen aller wichtigen Fertigkeiten des Garten-und Landschaftsbaus.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Gesellenprüfung vor der Landwirtschaftskammer
Gärtner
Landschaftsbau

Werker/-in im Garten-und Landschaftsbau

Die Ausbildung in dieser Ausbildungsrichtung bietet inhaltlich vereinfachte Lerninhalte. Die fachpraktischen Inhalte sind ähnlich angelegt, wie beim Gärtnerberuf.

  • Anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (§ 66 BBiG)
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Abschluss: Facharbeiterprüfung vor der Landwirtschaftskammer